Liste blühender Stauden für den Garten

vom Netzwerk Blühende Landschaft

 In der folgenden Liste sind Stauden angeführt, die bei Insekten, speziell bei Honigbienen (B), Wildbienen (WB), Hummeln (Hu), Wespen (We), (Schweb-)Fliegen (Fl) und Schmetterlingen (Schm) sehr beliebt sind. i.S.: in Sorten; *: Wildpflanzen, auf gebietsheimische Herkunft achten, S: Sonne, HSch: Halbschatten, div: Standort sortenabhängig. PDF "Staudenliste" zum Download

Deutscher Name

Botanischer Name

Blüten-

farbe

Blüte-zeit

Höhe

Standort

Nektar und Pollen für

Alant

Inula i. S. *

gelb

VII-IX

40-200

S

B, WB

Astern div.

Aster i. S.

blau, rosa

VI-XI

40-150

S

B, Hu, WB, Schm, We, Fl

Bergminze

Calamintha nep.*

rosa

VII-IX

40

S, trocken

B, Schm

Blutweiderich

Lythrum salicaria*

karminrosa

VII-IX

80-100

S, feucht

B, WB, Hu, Schm, Fl

Bohnenkraut

Satureja i. S.*

weiß, rosa

VIII-X

20

S, trocken

B, Hu, Fl, Schm

Christrosen

Helleborus i. S.*

weiß, rot

II-IV

30-50

HSch

B, Hu

Currykraut

Helichrysum italicum

gelb

VII-IX

50

S, trocken

B, Hu, Fl

Drachenkopf

Dracocephalum i. S. *

blau, rosa

VI-VIII

30

S, trocken

Hu

Duftnessel

Agastache rugosa

lila, weiß

VII-IX

60-100

S, trocken

B, Hu

Edeldistel

Eryngium i. S.*

blau

VII-IX

30-100

S, trocken

B, Hu, WB

Ehrenpreis

Veronica i . S. *

blau

V-VIII

20-80

S, HSch

B, WB, Fl

Färberkamille

Anthemis tinctoria*

gelb

VI-IX

40

S, trocken

B, WB, Fl

Fenchel

Foeniculum vulgare

gelb

VII-IX

80-100

S

WB, We, Fl

Fetthenne

Sedum i. S.*

div.

V-X

15-60

S, trocken

B, WB, Hu, We

Fingerhut

Digitalis i. S. *

div.

VI-VIII

30-150

S, HSch

WB, Hu

Fingerkraut

Potentilla i. S. *

div.

V-VIII

10-50

S

B, WB

Flockenblumen

Centaurea i. S.*

lila

VI-VIII

40-80

S

B, WB, Hu, We, Schm

Gamander

Teucrium i. S. *

rosa

VI-VIII

20-50

S, trocken

WB, Hu

Glockenblumen

Campanula i. S. *

blau

VI-IX

20-100

S, HSch

B, WB, Hu

Goldrute

Solidago i. S.

gelb

VII-X

40-80

S

B, WB, We, Fl, Schm

Graslilie

Anthericum liliago*

weiß

V-VI

50

S, trocken

Schm

Habichtskraut

Hieracium aurantiacum*

orangerot

VI-VIII

30

S

B, WB

Hauhechel

Ononis spinosa*

rosa

VI-IX

40

S, trocken

B, WB

Hungerblümchen

Draba aizoides*

gelb

III-IV

10

S, trocken

B, WB

Indianernesseln

Monarda i. S.

div.

VII-IX

80-130

S

B, Hu

Jakobsleiter

Polemonium caeruleum

blau

VI-VII

60

S, HSch

Schm

Junkerlilie

Asphodeline lutea

gelb

V-VI

50-100

S, trocken

Schm, Hu

Katzenminzen

Nepeta i. S.*

violett, rosa

VI-IX

30-80

S

B, Hu, WB

Knöterich

Polygonum i. S.*

weiß, rosa

VI-IX

30-100

S, frisch

WB, Fl, Schm

Königskerzen

Verbascum i. S.*

div.

VI-IX

60-200

S, trocken

B, WB, Fl

Kopflauch

Allium sphaerocephalon

weinrot

VI-VIII

40

S, trocken

B, Hu, WB

Kugeldistel

Echinops ritro

blau

VII-IX

80-100

S, trocken

B, WB, Hu, We, Schm

Kuhschelle

Pulsatilla vulgaris

violett

III-IV

20

S, trocken

B, Wb, Hu

Lavendel

Lavandula angustif.

violett

VI-VIII

30-60

S, trocken

B, Hu, Schm

Lein

Linum perenne*

zartblau

VI-VIII

60

S, trocken

B, Hu

Leinkraut

Linaria purpurea

violett

VII-X

70

S, trocken

WB

Löwenmäulchen

Antirrhinum hisp.

weiß

VII-X

20

S, trocken

Hu

Lungenkraut

Pulmonaria i. S.*

div.

III-V

20-50

HSch

Hu, WB, Schm

Mädchenauge

Coreopsis verticillata

gelb

VI-IX

50

S

B,Hu

Malven

Malva i. S.

rosa, weiß

VI-X

50

S

B, WB, Hu

Minzen

Mentha i. S.*

rosa

VI-VIII

50-100

S

B, Hu, Schm, Fl

Nelken

Dianthus i. S.*

rosa, weiß

VI-IX

20-50

S

Schm

Nelkenwurz

Geum i. S.*

gelb, orange

V-VII

20-40

frisch

B, WB

Ochsenauge

Anchusa azurea

blau

V-VI

100

S, trocken

Hu

Ochsenauge

Buphthalmum salicif.*

gelb

VI-IX

50

S

B, WB

Odermennig

Agrimonia eupatoria*

gelb

VI-VIII

40-50

S, HSch

B, Hu, Fl

Oregano

Origanum vulgare*

rosa

VII-IX

20-40

S, trocken

Hu, WB, We, Fl

Prachtkerze

Gaura lindheimeri

weiß

VII-X

60-80

S, trocken

Schm

Präriemalve

Sidalcea i. S.

rosa, weiß

VI-VIII

70-90

S

B, WB, Hu

Rosenwaldmeister

Phuopsis stylosa

pink

VI-VIII

30

S, HSch

Schm

Salbei

Salvia i. S. *

div.

V-X

40-80

S

Hu, WB, Schm

Samtnelke

Lychnis coronaria

karminrot

VI-VIII

60

S

Schm

Sandglöckchen

Jasione laevis*

hellblau

VI-VII

40

S, trocken

B, WB

Scabiosen

Scabiosa i. S. *

div.

VII-IX

30-70

S

B, WB, Hu

Scheinaster

Boltonia asteroides

weiß

VII-X

80-150

S

B, Hu

Schleifenblume

Iberis sempervirens

weiß

IV-V

20

S, trocken

B, Hu, Schm

Schönaster

Kalimeris incisa

weiß

VI-IX

60

S

B, Hu

Schuppenkopf

Cephalaria gigantea

gelb

VII-VIII

200

S, frisch

B, Hu

Seifenkraut

Saponaria i. S.*

rosa

V-IX

30-80

S

Nachtfalter

Sommeranemone

Anemone in Sorten (i.S.)*

weiß, rosa

VII-X

50-100

S, HSch

B

Sonnenauge

Heliopsis scabra

gelb, ein-fach

VII-IX

100

S

B, Hu

Sonnenblumen

Helianthus i. S.

gelb

VIII-IX

100-200

S

B, Hu, Fl, Schm

Sonnenbraut

Helenium i. S.

gelb, rot

VII-IX

50-130

S

B, Hu, Fl

Sonnenhut

Echinacea purpurea

rot, weiß

VII-IX

70

S

B, Hu, Fl

Sonnenröschen

Helianthemum i. S.*

div.

V-VIII

20

S, trocken

WB

Spornblume

Centhrantus ruber

rot, weiß

VI-IX

50-80

S, trocken

B, Schm

Steinkraut

Alyssum saxatile*

gelb

IV-V

15

S, trocken

B. WB

Sterndolde

Astrantia major*

weiß

VI-VIII

60-80

HSch

B, Hu, Fl, Schm

Stockrose

Alcea rugosa

gelb, ein-fach

V-IX

200

S, trocken

B, Hu

Storchschnabel

Geranium i. S. *

rosa, weiß

VI-X

20-60

div.

B, WB

Teufelsabbiss

Succisa pratensis*

blauviolett

VI-X

50

S, frisch

B, WB, Schm

Thymian

Thymus i. S.*

rosa, weiß

V-IX

5-20

S, trocken

B, Hu, We, Schm

Vergissmeinnicht

Brunnera macrophylla

blau

IV-VI

40

HSch

WB, Fl, Sch

Wasserdost

Eupatorium i. S.*

rosa, weiß

VII-X

60-200

S, frisch

B, Schm

Weidenröschen

Epilobium angustif.*

rosa

VII-IX

100

S, frisch

WB, Hu, Schm

Witwenblume

Knautia macedonica

weinrot

VII-IX

70

S, trocken

B, Hu, WB, Fl

Wolfsmilch

Euphorbia i. S.*

gelb

IV-IX

20-120

S

Schm, Fl

Ysop

Hyssopus officinalis

blau

VII-VIII

50

S, trocken

B, Hu

Diese Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig; sie sollte lediglich bei der Zusammenstellung Ihrer Staudenpflanzung hilfreich sein, wenn es darum geht, zahlreiche Insekten in Ihren Garten zu locken.

 

(Weitere Informationen finden Sie auch unter „Der blühende Staudengarten“, „Blütenbesuchende Insekten im Garten“ u. a.)

Informationen und Bezugsquelle für insektenfreundliche Stauden:

Die Gärtnerei am Karpfenteich, Daniela Riegler

Rumleshof 2, 92342 Freystadt, Tel. 09179-1228

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.stauden-riegler.de

Staudenliste – Stand Oktober 2016 Netzwerk Blühende Landschaft – Mellifera e.V. – Fischermühle 7 – 72348 Rosenfeld – Tel 07428 945249-28 www.bluehende-landschaft.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!